Abwasserbeseitungsanlage BA 15 – Kamerabefahren für Zonenplan und Leitungskataster

Mit Bescheid des Landes Oö., Abt. Oberflächengewässerwirtschaft/Abwasserwirtschaft vom 02.04.2013 wurde der Gemeinde vorgeschrieben, dass bis Jahresende 2014 der Bereich Zone A (Marktbereich und Siedlungsgebiete) sämtliche Kanalstränge gereinigt und mit einer Kamera befahren werden müssen. Diese gesetzlichen Vorschriften für diese Befahrungen bilden das Wasserrechtsgesetz 1959 i.d.g.F. einerseits und andererseits ist auf Basis der Kamerabefahrung eventuell ein erforderliches Sanierungskonzept auszuarbeiten und sodann entsprechend auch umzusetzen.

Von der Fa. Eitler&Partner, Linz, erfolgte eine Ausschreibung – der Gemeinderat hat in der Sitzung vom 27.06.2014 dem Bestbieter der Fa. HF Rohrtechnik GmbH, 4030 Leonding, Kotzinastraße 4, den Auftrag hiezu erteilt. Am 11.09.2014 wurde von der Fa. Rohrtechnik mit der Reinigung der Kanalstränge begonnen. Ab 15.09.2014 wird sodann mit der Kamerabefahrung der gereinigten Kanalstränge gestartet.

Im Zuge der Arbeiten müssen auch alle wasserrechtlich bewilligten Kanäle und Schächte die auf Privatgrund liegen überprüft werden.

Für die Reinigung und Befahrung dieser Einrichtungen wird um Verständnis ersucht!