Das war der Neujahrsempfang 2013

Die Gemeinde Gutau und der Agenda21- Prozess GUTAU TAUGT GUAT veranstalteten den Neujahrsempfang 2013 zusammen mit den Nahversorgern als Partner. Die Nahversorger kreierten eine Einkaufstasche mit dem Slogan „ Gut nah Gutau“. Thomas Freynschlag und Josef Mayr als Butler führten humorvoll und souverän durch das vielgestaltete Programm.



Bgm. Lindner erklärte die Vorhaben der Gemeinde Gutau für 2013 und interviewte im Vorjahr Neuzugezogene. Die Flüchtlingsbetreuer waren voll des Lobes über die Annahme der Flüchtlinge durch Gemeinde und Bevölkerung.
--> Präsentation "Eine Gemeinde auf dem Weg ins Jahr 2013"

       
Fam. Berger und Fam. Pichler                  


Frau Krystina Pomierny und Herr Syamak Panah

Auch die Projekte von GUTAU TAUGT GUAT können sich sehen lassen. Das Projekt Suchtprävention geht in die nächste Runde, die Tourismusrunde rund um Gutau wird am 25. Mai eröffnet und der Gutauer historische Wein wächst sehr gut, sodass nächstes Jahr die ersten Weintrauben geerntet werden können . Die Linzer LITEC gestaltet für den Marktplatz einen  Plakatständer und das Team des Energiestammtisches sprüht vor Ideen zum Energiesparen und zur Alternativen Energiegewinnung   

Die Projekte können Sie HIER nachlesen. --> Plakate


Das Agendateam

Charly Kiesenhofer als Obmann der Nahversorger stellte die Aktivitäten der Nahversorger vor.
Die vorgestellte Präsentation können Sie HIER nachlesen.



Als Hauptreferent des Abends sprach Fritz Ammer, ein Gründungsmitglied der SPES- Akademie über das Thema „ Gemeinsam für unsere Lebensqualität“ , das viel Beachtung fand.



Die Show durfte auch nicht zu kurz kommen. Mit viel Applaus bedacht wurden die feschen  „Showplattlerinnen“ aus Engerwitzdorf, die über die Bühne des KuBuS wirbelten.



Zauberer Fred und seine Assistentin verzauberten mit ihren Zauberkünsten das Publikum. 
Das Publikum war sehr fasziniert und rätselte, wie die Zaubertricks funktionierten.



Die Musiker/innen der Musikgenossenschaft spielten gekonnt Jazz und Soul und umrahmten so das Programm.



Höhepunkt des Abends war die Ehrung von Rosa Lamplmaier, die  neun  Jahre aktives GR- Mitglied war und aufgrund ihres langjährigen Mitgestaltens des öffentlichen Lebens (Gestaltung Marktbrunnen, Feste) mit der silbernen Ehrennadel und dem großen Taler in Silber der Marktgemeinde Gutau ausgezeichnet wurde.


v.l.n.r.: Bgm. Josef Lindner, Rosa-Maria Lamplmair, Ing. Johann Pree,
Ing. Josef Priemetshofer, Christian Voit


--> Hier gehts zur Bildergalerie

Fotos: www.fotoclub-gutau.at