Gelungenes Frühlingsfest am Ostermontag

28 Asylwerber/innen und 16 Ehrenamtliche trafen sich zu einem gemütlichen Gemeinschaftsessen im Pfarrsaal.

Zu Beginn musste jede/r ein Osterei suchen. Das anschließende Pecken war sehr spannend.
Nach dem Essen hat Erika Pittracher zu einem lustigen Gruppenspiel eingeladen, bei dem alle ihren Spaß erlebten.
Dass dieses gelungene Fest finanziell möglich war, verdanken wir Herrn Rudi Danninger, St. Leonharderstraße 12, der es mit 120 € gesponsert hat. Vielen herzlichen Dank!

 

Afghanisches Essen im Asylheim

Am 13.4.2013 lud Alireza einige Freunde, die Deutsch-LehrerInnen und die 4 Köchinnen, die ansonsten für die Flüchtlinge kochen, zu einem köstlichen, afghanischen Essen ein: Suppe mit Linsen und Fleischknödel (ähnlich wie bei uns die Leberknödel), gebratene Hühnerkeulen mit pakistanischem und indischem Reis (gefärbt mit Safran, mit getrockneten Berberitzen aus Pakistan) und Salat. Es war sehr erhebend, von diesen tüchtigen Burschen so schmackhaftes Essen, das sie aus  ihrer fernen Heimat kennen, serviert zu bekommen.

 

Am 13.4.2013 lud Alireza