Löschwasserwasseranlage Schnabling

Die FF Erdmannsdorf teilte im Jahre 2011 der Gemeinde mit, dass im Bereich der Ortschaft Schnabling und Umgebung eine Löschwasseranlage nach der Brandbekänmpfungsverordnung erforderlich ist.

Aus den Aufzeichnungen beim Landesfeuerwehrkommando ist ersichtlich, dass eine Verbesserung der Löschwasserversorgung in dieser Ortschaft bereits seit vielen Jahren notwendig ist.
In der GR-Sitzung am 13.12.2013 wurde der hierfür notwendige Bedarfszuweisungsmittel Antrag an das Land Oö. gestellt.
Im Februar 2014 wurde dieser Antrag mit einer Finanzierungsdarstellung von insgesamt € 26.100,00 genehmigt.
Die Errichtungskosten für diesen gedeckten, betonierten Rundbehälter mit 100m³ setzen sich aus der Beitragsleistung der umliegenden Grundeigentümer mit € 5.200,00, mit einer Subvention des LFK von € 9.400,00 sowie die Restkosten von € 11.500,00 als BZ Mittel durch das Land Oö. zusammen.

Derzeit laufen die Schalungs- und Betonierungsarbeiten.
Nach der Trocknungszeit muss der Behälter noch auf die Wasserdichtheit durch Befüllen des Behälters geprüft werden. Nach der gemeinsamen Abnahme durch die Gemeinde, des LFK´s und der Fa. Ganglbauer aus Wartberg/Krems ist der Behälter Ende August 2014 nach der Brandbekämpfungsverordnung einsatzbereit.