Perchten, Punsch und Adventzauber

Als der Adventmarkt am 8. Dezember um 10.00 Uhr seine liebevoll geschmückten Stände öffnete, strömten schon die ersten GutauerInnen herbei um ein wenig über den Marktplatz zu schlendern. Ganz nach dem alljährlichen Motto „Handwerk-Genuss-Geselligkeit" wurden wieder unzählige handwerkliche Kostbarkeiten und kulinarische Freuden zum Verkauf angeboten. Der kulturelle Aspekt wurde auch im heurigen Jahr wieder weit nach vorne gerückt, was die musikalischen Einlagen der Jagdhörnbläser sowie der Musikkapelle Gutau unter Beweis stellten.

Um auch die kleinsten Marktbesucher und deren Eltern zu erfreuen, durfte man sich im Rahmen eines Ratespiels den Kopf darüber zerbrechen, wie viele Kugeln und Sterne den wunderschön geschmückten Christbaum am Marktplatz zieren.

Die alljährliche Wunschzettelaktion war für viele Kinder wieder die ideale Gelegenheit um den Wunschzettel an das Christkind gegen eine kleine Weihnachtsüberraschung einzutauschen.

Um auch der Jugend und den restlichen Adventmarktbesuchern ein Spektakel zu bieten, läuteten die Perchtenläufer der „Gutauer Stoaperchten" zu Beginn der Dunkelheit mit einem grandiosen Perchtenlauf am Marktplatz das Ende des diesjährigen Adventmarktes ein!

Der Kulturausschuss Gutau bedankt sich bei allen Helfern, Ausstellern und Mitwirkenden für den gelungenen Ablauf!