Stellenausschreibung

 Gemäß den gesetzlichen Bestimmungen des Oö. Gemeinde-Dienstrechts- und Gehaltsgesetzes 2002 idgF wird nachstehende Planstelle zur Besetzung öffentlich ausgeschrieben:

MitarbeiterIn im Verwaltungsdienst der Marktgemeinde Gutau

Vertragsbedienstete GD 20.3 - Allgemeine Verwaltung und Standesamt

KARENZVERTRETUNG

Aufgabenbeschreibung

> Übernahme von Aufgaben in der allgemeinen Verwaltung und Standesamt als Karenzvertretung

Bewertung und Art des Dienstpostens:

> Entlohnung nach der Gehaltsgruppe GD 20.3 des OÖ GDG 2002 Vollzeitbeschäftigung 100 % mit 40 Wochenstunden (GD 20.3 Stufe 1, brutto € 1.993,00 endgültiges Einstiegsgehalt wird nach Vorlage der Vordienstzeiten errechnet).

> Beginn des Dienstverhältnisses: 02.09.2019, Probezeit 1 Monat - anschließen befristet auf die Dauer der Karenz (voraussichtlich 2 Jahre)

Allgemeine Voraussetzungen:

> Österreichische Staatsbürgerschaft (wird auch dr. Staatsangehörigkeit eines Landes erfüllt, dessen Angehörigen Österreich aufgrund eines Abkommens - EWR bzw. EU dieselben Rechte für Berufszugang zu gewähren hat wie Inländer(inne)n

> Einwandfreies Vorleben, gute Umgangsformen

> Persönliche, insbesondere gesundheitliche und fachliche Eignung für die vorgesehene Verwendung

> Bei männlichen Bewerbern ist der abgeleistete Präsenz- oder Zivildienst nachzuweisen

Besondere, unbedingt zu erfüllende Voraussetzungen:

> abgeschlossene kaufmännische Ausbildung (Handelsschule oder abgeschlossene Lehre als Verwaltungsassistent/in oder Bürokauffrau/mann bzw. andere gleichwertige oder höhere Ausbildung)

> Gute EDV-Kenntnisse sowie sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise

> Selbständige und verlässliche Arbeitsweise, Genauigkeit und Zuverlässigkeit

> Bereitschaft zu Mehrleistung wie Sitzungen, Wahlen, Standesamt etc.

> abgelegte Standesbeamtenprüfung erwünscht

Auswahlverfahren:

Das Auswahl- bzw. Objektivierungsverfahren erfolgt nach den Bestimmungen Oö. GDG 2002. Die Marktgemeinde Gutau behält sich das Recht vor, Vorstellungs- und Kontaktgespräche mit den BewerberInnen zu führen und Personen, die bereits im Gemeindedienst gearbeitet haben, bevorzugt zu berücksichtigen.

Die Bewerbungen sind schriftlich, mit den entsprechenden Unterlagen bis spätestens 31.07.2019, 12.00 Uhr, beim Gemeindeamt Gutau abzugeben.

Dem Bewerbungsgesuch sind folgende Urkunden und Nachweise (Fotokopien) beizulegen:

Lebenslauf, Geburtsurkunde, Staatsbürgerschaftsnachweis, eventuell Heiratsurkunde und Geburtsurkunden von Kindern, Schulabschlusszeugnisse, Arbeitszeugnisse von bisherigen Arbeitgebern und allfällige Zeugnisse.

Eine Weiterbeschäftigung wäre auf Grund Pensionierungen eventuell möglich.

 

Für nähere Auskünfte steht AL Satzinger (Tel. 07946/6255-21) gerne zur Verfügung.