Wohnprojekt der Volkshilfe für AsylwerberInnen

Wir sagen DANKE und laden ein!

 

Die Bewohnerinnen und Bewohner des Wohnprojektes der Volkshilfe am Marktplatz fühlen sich in Gutau sehr wohl. Die Verarbeitung vieler traumatischer Erlebnisse und die Aussicht auf eine neue Zukunft wird durch die Unterstützung vieler Ehrenamtlicher und der Gutauer Bevölkerung möglich.

 

Die Asylwerberinnen und Asylwerber wollen dafür einfach DANKE sagen und laden gemeinsam mit dem Team der Ehrenamtlichen zu einem DANKEFEST ein:

 

Samstag, 16. Mai 2015, ab 15.00 Uhr, im Garten des Wohnprojektes.
Musik: Hr. Michael Berger
Verpflegung: Kulinarisches aus den Ländern unserer MitbewohnerInnen.

Tischfußball fördert die Gemeinschaft!

Von Spendengeldern hat das Team der Ehrenamtlichen einen „Wuzzeltisch" besorgt. Die BewohnerInnen organisieren sich die Spieltermine selbst und fördern damit das Miteinander im Haus.

Wenn Ihnen manche Gesichter abgehen, so hängt dies damit zusammen, dass diese Menschen/Familien nach einem positiven Bescheid unsere Gemeinde verlassen haben. Eine Familie lebt nun in Pregarten und eine Familie hat ihr neues Zuhause in Freistadt. Einzelpersonen zieht es zumeist in die Städte (Wien oder Linz).

Aktuell wohnen 40 Menschen im Wohnprojekt unter der Betreuung von Fr. Krystyna Pomierny.

Wenn Sie das Projekt unterstützen wollen, steht Ihnen Hr. Bgm. Josef Lindner gerne für Anfragen zur Verfügung.