„Alter“ Vorstand neu gewählt

Am 11. März 2017 fand die Generalversammlung der DSG Union Gutau statt. Etwa 100 Mitglieder fanden sich im KuBuS ein und konnten sich anhand der Berichte der sieben  Sektionen Fußball, Tennis, Judo, Tischtennis, Volleyball,  Stockschießen und Wandern überzeugen, dass gute Arbeit geleistet und ansprechende Erfolge erzielt wurden.

Im Rahmen der Veranstaltung wurden einige besondere Leistungen im Verein herausgehoben: Larissa Buchbauer und Jakob Buchmeier (Landesmeistertitel Judo), Robert Raber, Stefan Kapeller und Michael Robeischl (Bezirksmeister Tischtennis) und die Tennis Herrenmannschaft (Aufstieg in die Bezirksliga)  erhielten als Anerkennung eine Torte mit dem Union Gutau Logo. Als besonderer Gast wurde der Gutauer Klaus Schützeneder begrüßt und interviewt, der als Torhüter bei St. Florian in der dritthöchsten Fußball-Liga Österreichs spielt. Als Vorbild für alle Nachwuchssportler und mit hilfreichen Tipps für die Nachwuchsbetreuer verdeutlichte er, dass man nur mit viel Ehrgeiz und einem positiven Umfeld ans Ziel gelangen kann.

Die traditionelle Sportlermesse im Vorfeld unter dem Motto „Den Weg gemeinsam gehen“ und eine Präsentation, in der das gemeinsame Wirken aller Sportler in den verschiedensten Veranstaltungen veranschaulicht wurde, nimmt Obmann Jürgen Karte als Anlass, um seiner Überzeugung Ausdruck zu verleihen: „Gemeinsam sind wir stark. Die Zusammenarbeit im Verein – aber auch mit den anderen Vereinen unseres Ortes – bleibt unser Ziel!“

Man darf davon ausgehen, dass einem weiterhin erfolgreichen Weg der DSG Union Gutau also nichts im Wege steht!