Ferienpass 2015 - Bambusflöten basteln beim Musikverein Gutau

Die Jugendreferenten Franziska Renhart und Michael Resch haben sich dieses Jahr etwas ganz besonderes für die Ferienpassaktion am 8. August in Gutau einfallen lassen. Es wurden gemeinsam Flöten aus Bambusrohr mit den Kindern gebastelt. Diese Idee hat den Kindern anscheinend so gut gefallen, dass bereits am ersten Anmeldetag alle 15 Plätze belegt waren. Nach einer Vorstellrunde durch die Kinder ging es fröhlich ans Werk des Bastelns und dabei kamen alle bei den heißen Temperaturen gehörig ins Schwitzen. Unterstützt wurden die beiden Jugendreferenten vom Musikkollegen Peter Lengauer, der sich auch ans Schneiden, Leimen, Ritzen und Umwickeln machte. Die Kinder waren sehr begeistert über die ersten Töne der selbstgebastelten Bambusflöte. Bei einem Eis und Getränken wurde eine kurze Pause gemacht, um dann mit voller Motivation die Flöte zu bemalen und fertig zu stellen. Den Eltern wurde die selbstgebastelte Flöte beim Abholen stolz präsentiert. Aufgrund der großen Nachfrage der Kinder wird die Idee des Instrumentenbastelns auch fürs nächste Jahr als Idee im Hinterkopf behalten. Der Musikverein Gutau und die Jugendreferenten Franziska Renhart und Michael Resch freuen sich bereits auf die nächste Veranstaltung für Kinder, dem Juki-Fest am 6. September 2015 in Gutau.