Gemeinsam schaffen wir es!

In den letzten ungefähr 5 Wochen wurde in unserer Gemeinde vieles anders als davor. Die Corona-Pandemie hat unsergewohntes Leben stark verändert.In gemeinsamen Anstrengungen tragen wir täglich dazu bei, die Ausbreitung dieses Virus einzudämmen, um unser gutes Gesundheitssystem nicht zu überfordern und uns gemeinsam vor der Infektion zu schützen.Das ist das erklärte Ziel der Regierung, des Parlamentes und der Bevölkerung. Danke für Ihr Mittun!

Ich danke allen in unserer Gemeinde, die in unterschiedlichster Form, im Beruf, im Geschäft, in der Pflege, in der Medizin
in der Schule, im Kindergarten, in der Familie, in der Nachbarschaftshilfe, in der Gemeinde bei der Bewältigung dieser Zeit mithelfen.

Das Miteinander bestimmt hier unser Handeln!

Wir wollen und werden diese Krise bewältigen. Unser Bemühen ist erfolgreich, die aktuellen Zahlen zeigen es.
Die Rahmenbedingungen der Hygiene und die Einschränkungen im öffentlichen Leben werden uns noch länger begleiten.
So wurde die Ausgangsbeschränkung bis Ende April verlängert.
Es gibt aber eine Perspektive für die Menschen. Diese Vorgangsweise der Regierung vor und nach Ostern war sehr
wichtig. Die Öffnung von kleinen Geschäften bis 400m² Verkaufsfläche, den Bau- und Gartenmärkten ab 14. April, von
allen Geschäften, Einkaufszentren und Friseurgeschäften ab dem 1. Mai ist Motivation, den eingeschlagenen Weg konsequent zu verfolgen. Ab 01. Mai sind auch einige Sportarten wieder möglich.
Für die Gastronomie, die Beherbergungsbetriebe und für den Schulbetrieb der NMS, der Volksschule und die Kinderbetreuung soll es frühestens ab Mitte Mai Lösungen geben, da werden noch Details folgen, ein weiterer wichtiger Schritt.

Die Menschen machen sich nämlich nicht nur um ihre Gesundheit Sorgen, uns alle beschäftigt unsere gemeinsame wirtschaftliche Zukunft.
Es wird enorme Anstrengungen der Politik brauchen, um Arbeitslosigkeit, Familieneinkommen, Lebensfähigkeit der Unternehmen, Absicherung des sozialen Netzes gemeinsam zu bewältigen.
Mit Solidarität, ein Begriff, der zu Recht wieder stärker ins Zentrum des Handelns rückt, werden wir es schaffen.

Wir selber können schon jetzt dazu einen aktiven Beitrag leisten, indem wir beim Einkauf den regionalen und lokalen Produkten den Vorzug geben.
Die Lieferangebote im Einzelhandel und die aktuellen Abholangebote der Wirte finden Sie immer auf der Gemeindehomepage www.gutau.at, den Homepages der Wirte und auf Facebook.

Als Gemeinde wollen wir im Rahmen unserer Möglichkeiten unseren Beitrag leisten!


>Hier geht's zum Infoblatt "Wichtige Infos&Hilfe zum Covid 19"<

 
Stand: 17.04.2020