Nahversorger Gutau

Aus den ursprünglichen Anliegen im Zuge des LA 21 Prozesses, den Gutauer Marktplatz mehr zu beleben, fand sich eine Gruppe von Personen, die sich um dieses Thema annahm. Als das Thema „Umfahrungsstraßen“ immer konkreter wurde und somit sinkende Frequenzen im Ortszentrum zu erwarten waren, gründeten die Nahversorger und alle anderen Wirtschaftstreibenden vor mehr als 2 Jahren den Verein ARGE Nahversorgung Gutau. Unser Ziel ist es in erster Linie, das Bewusstsein in der Bevölkerung zu erhalten bzw. zu schärfen, dass es an jedem Einzelnen liegt, gegebene Strukturen und Angebote im ganzen Ort zu nützen, denn …

… so ist es möglich die gute Nahversorgung zu erhalten bzw. 
     zu verbessern.
… dadurch können soziale Kontakte geschlossen, gepflegt 
     und „am Leben“ erhalten werden (Ortsgemeinschaft).
… so haben auch jüngere und ältere Menschen die 
     Möglichkeit, ihre Besorgungen im Ort zu erledigen.
… in der Folge können im Ort Arbeitsplätze gesichert und 
     geschaffen werden.
… auf diesem Weg erhält die Gemeinde mehr Kommunalsteuern 
     und somit mehr Möglichkeiten, Investitionen im Ort zu tätigen.
… durch geringeren Treibstoffverbrauch kann kostengünstig 
     eingekauft werden.
… somit kommt es zu einer geringeren Umweltbelastung 
     (aktiver Klimaschutz).

Im Namen aller Wirtschaftstreibenden und im Ort Erwerbstätigen (Arbeiter und Angestellte) bedanke ich mich an dieser Stelle bei allen, die im Ort einkaufen und Dienstleistungen in Anspruch nehmen. Sie leisten auf diesem Weg einen wertvollen Beitrag fürunser lebenswertes GUTAU!