Mühlviertler Schmiede sind international top Reisinger räumt bei Schmiede-Weltmeisterschaft in Italien erneut ab

Nach dem Weltmeistertitel 2013 im Team und dem Vizeweltmeister im Einzel durch Peter Reisinger, Schmied in Reichenstein, Gutau, hat die Firma Reisinger wieder tolle Erfolge erzielt:

Bei der heurigen Schmiede-Weltmeisterschaft in Stia, Italien, holte das Team Austria Uno unter der Leitung von Peter Reisinger?den Vizeweltmeister-Titel. Nur ein Tschechisches Team konnte die Österreicher heuer stoppen. Das Team Austria Duo mit Markus Kislinger, Lehrling bei der Schmiede Johannes Reisinger, erreichte den stolzen 3. Platz.

Die WKO Freistadt gratulierte der Firma Reisinger zu diesen tollen internationalen Erfolgen mit einer Auszeichnungs-Urkunde.

Gabriele Lackner-Strauss, Obfrau der WKO Freistadt: „Das Schmiedeunternehmen Reisinger unterstreicht damit neuerlich den Stellenwert und die Qualität des Handwerks im Mühlviertel. Nach einem Weltmeistertitel ist es ja noch schwieriger, einen Erfolg zu wiederholen, weil man dann noch kritischer beurteilt wird. Umso höher ist dieser Vizeweltmeister-Titel für Peter Reisinger anzuerkennen. Mit dem Erfolg des Lehrlings Markus Kislinger sehen wir auch den hohen Wert, den unsere heimischen Kleinbetriebe auf Ausbildung legen. Wir sind sehr stolz!"