Erfolgreiche Teilnahme an der 28. Ortsbildmesse in Ternberg!

Die Gemeinde hat sich in Ternberg bei der Ortsbildmesse am 8. September wieder erfolgreich präsentiert. Das Konzept für die Gutauer Infostände war erfolgreich.Die Schwerpunkte für die Marktplatzneugestaltung, den Bauprojekten Mediathek und dem Projekt Färbergemeinde führten zu vielen interessanten Gesprächen mit Gemeindevertretern anderer Gemeinden.Gutau ist gut unterwegs im Bestreben, die Ortskernbelebung  für die Zukunft zu entwickeln.Das Konzept für die Teilnahme, Themen der Dorf- und Stadterneuerung in Verbindung mit der Präsentation des Färbermuseums und der Zeugfärberei, sorgte für eine ausgezeichnete Frequenz. So ergibt sich eine gute Gelegenheit für die Bewerbung unserer GemeindeFr. Poldi Aichhorn, Fr. Hannelore Lindner, Hr. Chrisitian Mayrhofer und Bgm. Sepp Lindner sind da schon ein eingespieltes Team.

LR Markus Aichleitner hat den Gutauer Stand besucht. Bgm. Sepp Lindner fand einen interessierten Zuhörer für die Ideen zur Gutauer Ortskernentwicklung. Die Kreativität des Landesrates war beim Bedrucken eines Topflappens gefordert. Unter der professionellen Anleitung der Museumsmodeldruckerinnen gelang ein schönes Stück. Der Spass kam auch nicht zu kurz.

Bei der Verlosung von Preisen für die teilnehmenden Gemeinden gewann Gutau den dritten Preis. Neben Eintritts- und Bewirtungsgutscheinen für die Trattenbacher Museumsstraße wurde ein Gutschein für eine Säulenhainbuche überreicht.Dieser Baum wird bald das Gutauer Ortsbild mitgestalten.

Fr. Landesrätin Birgit Gerstorfer und der Bgm . Leopold Steindler von Ternberg informierten sich am Gutauer Stand über unsere Ziele.