Jahreshauptversammlung 2016

Dieses Jahr fanden sich am 06.01.2016 wieder viele Mitglieder (insgesamt 77 Kameraden) der FF-Erdmannsdorf zur Jahreshauptversammlung beim Gasthaus Rampetsreiter in Fürling ein. Nach der Begrüßung unserer diesjährigen 4 Ehrengäste folgten die interessanten Berichte von unserem Schriftf+hrer, Kassier, Gerätewart, Atemschutzverantwortlichen, Kommandantenstellvertreter, Zugskommandanten/Ausbildungsleiter, Jugendtrainer sowie über die Bewerbsgruppen. Ein weiterer Bericht wurde von unserem Kommandanten mit zusammenfassenden Worten zu dem Jahr 2015, sowie zielführenden Zukunftsplanungen für das neue Jahr vorgestellt.

Es wurden 924 Ausbildungs-/Übungsstunden geleistet.
Zum Einsatz rückten die Kameraden insgesamt 29 mal aus, wobei es sich fast ausschließlich um technische Einsätze handelte. Insgesamt leisteten im vergangenen Jahr 167 Personen in 564 Stunden ihren Dienst im Einsatz.
2015 konnten wir auch wieder einen großen Zuwachs in der Jugendfeuerwehr begrüßen. Insgesamt 8 junge Burschen und Mädchen konnten sich für die Feuerwehr begeistern.

Unser Kamerad Dr Schartmüller Josef erzählte uns von seinem Freizeitunfall, den er im vergangenen Jahr erleiden musste und wie sehr er unserem Kamerad Friedl Gerhard danken kann, dass er dieses einschneidende Erlebnis vor allem durch die ausgezeichneten Fähigkeiten von Hrn Friedl in der Ersten Hilfe überstehen konnte. Weiter hat uns Herr Dr Schartmüller angekündigt, dass er sich nun für die intensivere Ausbildung der ersten Hilfe im Feuerwehrwesen einsetzt und die Feuerwehr Erdmannsdorf dabei auch finanziell unterstützt.

Nach Danksagungen an die Helfer und Unterstützer bei den Veranstaltungen sowie beim täglichen Feuerwehrbetrieb wurden die Angelobungen und Ehrungen durchgeführt.
Angelobt wurden Corina Friedl, Sebastian Pirchenfellner, Lorin Lehner und Thomas Mayr.
Es wurden Markus Frühwirt, Gerhard Lehner und Hannes Penz zum Oberfeuerwehrmann, Stefan Mayr, Gregor Mittmannsgruber und Günter Quast zum Hauptfeuerwehrmann sowie Christian Mairhofer zum Oberlöschmeister befördert.

Zu 40 Jahren Feuerwehrdienst wurden Anton Fabian, Leopold Lamplmayr, Johann König sen., Otmar Riegler und Anton Schützeneder geehrt.
Zu 50 Jahren Feuerwehrdienst wurde Josef Rampetsreiter geehrt.

Die Bezirks-Verdienstmedaillen wurden Otmar Riegler, Christian Voit und Josef Ruhmer verliehen.

Zum Schluss fanden die Ansprachen unserer Ehrengäste AFKDT Johann Pötscher und Bürgermeister Josef Lindner statt. Für die lobenden Worte und auch Verbesserungsvorschläge möchten wir uns bedanken.

Ein sehr großer Dank geht dieses Jahr an die zahlreichen Spender aus den zirka 1000 Haushalten, welche uns herzlich bei der Haussammlung für das neue KLF empfangen haben!
Dadurch wurde uns bei der Finanzierung des neuen Kleinlöschfahrzeuges sehr geholfen. Somit ist die Feuerwehr Erdmannsdorf wieder um einen großes Stück besser ausgerüstet und die Schlagkraft im Einsatzfall wurde verbessert.