Überprüfung gemäß OÖ. Luftreinhalte und Energietechnikgesetz 2002

Vom Rauchfangkehrmeisterbetrieb Günter Straub werden die gemäß § 25 u. §32 Oö. Luftreinhalte- und Energietechnikgesetz (Oö. LuftREnTG) vorgeschriebenen wiederkehrenden Überprüfungen, im zuständigen Kehrgebiet der Marktgemeinde Gutau ab Mai 2022 wieder vorgenommen.

Feuerungsanlagenüberprüfung  § 25 Oö. LuftREnTG ( zw. 1 u. 3 Jahre je nach Heizleistung in kW) Rauch- und Abgasfänge  § 32 Oö. LuftREnTG  (alle 5 Jahre Über- alle 10 Jahre Unterdruckfänge)

 

Einige wichtige Punkte dieser Überprüfung:

  • Bauzustand und eventuelle Schäden am Rauchfang
  • Schadhafte Kehr- und Putztürchen
  • Anschlüsse (Fehlanschlüsse) von Feuerstätten
  • Dichtheit von Rauch- und Abgasfängen
  • Zustand der Feuerstätte (Einhaltung der Sicherheitsvorschriften)
  • Umweltvorschriften (Abgasmessung)
  • Brennbare Materialien im Bereich der Feuerstätte/Fang
  • Zustand von Verbindungsstücken, Rauchrohre etc.
  • Brennstofflagerung (Holz/Öl/Gas)
  • Brandschutzeinrichtungen und erste Löschhilfe (Feuerlöscher)

 

Betrachten Sie diese Überprüfung als Hilfe für Maßnahmen im Sinne des Umweltschutzes, zur Luftreinhaltung

und zum Energiesparen sowie als vorbeugenden Brandschutz zur Sicherung und zum Schutz von Leben und Eigentum. Bezüglich der einzelnen Überprüfungstermine werden Sie einige Tage vor geplanter Überprüfung von der Fa. Straub schriftlich verständigt!

 Es werden alle Vorschriften bzw. Maßnahmen, die aktuell im COVID 19 Maßnahmengesetz sowie in der Corona RFK-Handlungsanleitung für diese Überprüfungsarbeiten notwendig sind, eingehalten! 

https://www.ris.bka.gv.at/GeltendeFassung.wxe?Abfrage=LrOO&Gesetzesnummer=20000208