Nächster "Internationaler Färbermarkt"
Sonntag, 3. MAI 2020
von 8:30 - 17:00 Uhr

Jedes Jahr, jeweils am ersten Sonntag im Mai, treffen sich in Gutau Blaufärber aus mehreren Ländern Europas, sowie Leinenweber, Textildesigner und Kunsthandwerker beim "Internationalen Färbermarkt".

Bei diesem Kunsthandwerksmarkt, der am Marktplatz und den Einfahrtsstraßen von Gutau stattfindet, bekommen Liebhaber von Blaudruck, Blaudruckaccesssoires, Schmuck und Trachten alles angeboten, was ihr Herz begehrt.

Dabei kommt aber auch die Unterhaltung nicht zu kurz. Volkstanz, Blasmusikkapelle, Platzlsingen, Wirtshausmusik und Modeschau sind nur einige Beispiele. In der spätgotischen Pfarrkirche gibt es Führungen, Gesang und Turmbesteigungen. Natürlich gibt es an diesem Tag Führungen durch das Färbermuseum. Im Zötlzimmer des Museums erfahren Sie, was die OÖ Landeshymne "Hoamatland" mit der Färberfamilie Zötl aus Gutau zu tun hat.

Die Gutauer Gastwirte, die Bäckereien, die Biobauern, die Ortsbauernschaft und die Jäger, die Frauen des Verschönerungsvereins und die Goldhaubenfrauen bieten Köstlichkeiten aus der regionalen Küche an. Der ganze Marktplatz wird zu einer großen Gaststube mit gemütlicher Wirtshausmusik.

Der Färbermarkt Gutau zählt zu den schönsten Handwerksmärkten Österreichs.

 


 

Interessierte Ausstellerinnen und Aussteller können sich bis zum 10. Jänner 2020 bewerben.

Bitte senden Sie das ausgefüllte Bewerbungsformular an faerbermarkt@gmx.at.

Wenn Sie das erste Mal teilnehmen möchten, fügen Sie bitte auch Bilder Ihrer Werke an.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Das Färbermarkt Team

 


 

 

Das PROGRAMM
beim Färbermarkt 2019 

Sonntag, 5. Mai 2019

8:30 - 17:00  Standlmarkt - BLAUDRUCKZONE
                       Blaufärber, Leinenweber, erlesenes Kunsthandwerk aus
                       Deutschland, Ungarn, Tschechien, Slowakei, Norwegen und                                       Österreich

  8:30 - 17:00  Führungen durch das FÄRBERMUSEUM
                       (ermäßigter Eintrittspreis beim Färbermarkt: EUR 3,-- inkl. Führung)
                       Der Besuch des Zötl-Zimmers im Färberhaus ist kostenlos möglich.

  9:30              Gottesdienst in der spätgotischen PFARRKIRCHE
                       musikalisch gestaltet vom Kirchenchor Gutau

  9:30 - 17:00  Das "Blaue Wunder" erleben Sie beim Schaufärben mit Indigo
                       in der Zeugfärberei in der "ALTEN SCHULE", gegenüber des
                       Färbermuseums 

10:30              Eröffnung des Färbermarktes auf der MARKTPLATZBÜHNE
                       Ehrengäste: Mag. Gabriele Detschmann (Österr. UNESCO
                       Kommission) und Hans Pum (ÖSV Sportdirektor)

11:00              Kirchenführung mit Turmbesteigung - Pfarrkirche

11:00              Platzlsingen - an verschiedenen Plätzen in der BLAUDRUCKZONE
                      Jagdhornbläser beim Stand der Gutauer Jägerschaft

11:00 - 15:00  Kinderprogramm - SCHULE

11:00 - 12:00  Platzkonzert der Trachtenmusikkapelle Gutau - MARKTPLATZ

11:00 - 13:00  Volkstanz mit der Volkstanzgruppe Gutau - BLAUDRUCKZONE

11:15             Eröffnung der Ausstellung "Blaudruck aus Norwegen" - Blaudruck von
                      Axel Becker aus Trondheim in Norwegen - TISCHLEREI KLANER

12:00             Mittagsglocken, anschließend Konzert in der PFARRKIRCHE
                      Vokalensemble "Blauton"

12:3o - 17:00 Wirtshausmusi mit der "Hausbergmusi" - GASTGÄRTEN, GASTHÄUSER

13:00             Kirchenführung mit Turmbesteigung - PFARRKIRCHE

13:00 - 16:00 Showtanzgruppe der Tanzwelt Reisenberg - BLAUDRUCKZONE

13:30             Konzert Vokalensemble "Blauton" - spätgotische PFARRKIRCHE

14:30             TRACHTEN- und MODESCHAU - MARKTPLATZBÜHNE 
                      gestaltet von Rita´s Tracht Freistadt und Katja Fietz aus Dresden

15:00             Kirchenführung mit Turmbesteigung - PFARRKIRCHE